20 TAGE – EINZIGARTIGES VIETNAM

HO CHI MINH, HA NOI

Route & Transfer: Hanoi – Sapa – Halong – Hue – My Son – Hoi An – Saigon – Mekong Delta – Saigon mit dem Auto – Zug – Flugzeug

Tripcode & Stil: VP11 – Private Nord- und Südvietnam Tour

REISEÜBERBLICK:

Die Reise ist eine Kombination aus Entspannung  und Aktivität, um die bekannten Destinationen in Vietnam zu erkunden. Als Höhepunkte der Reise gelten: die Erkundung der  Kultur und Geschichte in der Hauptstadt Hanoi; Trekking in den schönsten Berggebieten von Sapa; Übernachtung in  besonderen Lagen wie Topas Ecolodge; Kreuzfahrt in der spektakulären Halong-Bucht – dem Weltkulturerbe -; und die Kanäle des riesigen Mekongdeltas. Erleben Sie einen entspannten Urlaub an den schönen Stränden in Hoi An und entdecken Sie die alte Hauptstadt von Hue, wo die letzte Vietnam-Feudal-Dynastie herrschte. Sie haben auch die Möglichkeit, während  der Reise  die lokalen Spezialitäten an jedem Ziel zu genießen.

REISEÜBERBLICK

Tag 1: Hanoi Ankunft

Tag 2: Hanoi Stadtrundfahrt – Nachtzug nach Lao Cai.

Tag 3: Ganztägiger Markt bei den ethnischen Minderheiten. Transfer nach Sapa.

Tag 4: Wanderung zu abgelegenen Dörfern: Sapa – Thanh Kim – Thanh Phu – Sin Chai – Übernachtung bei einer Gastfamilie

Tag 5: Sie besuchen weitere Dörfer und beenden die Wanderung bei der Topas Ecolodge

Tag 6: Freizeittag in Sapa Stadt – Nachtzug nach Hanoi.

Tag 7: Hanoi – Halong Bay. Start der Kreuzfahrt

Tag 8: Beendigung der Kreuzfahrt, Transfer nach Hanoi.

Tag 9: Morgens Freizeit in Hanoi – Besuch des alten Dorfes Nom am Nachmittag

Tag 10: Flug Hanoi – Hue. Fahrradtour in Hue.

Tag 11: Hue Stadtrundfahrt

Tag 12: Die Weltkulturerbe-Tour: Hue – My Son – Hoi An.

Tag 13: Freizeittag in Hoi An.

Tag 14: Freizeittag in Hoi An.

Tag 15: Hoi An – Da Nang – „Wiedervereinigungszug“ nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon).

Tag 16: Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt – Cu Chi Tunnel und Stadtrundfahrt.

Tag 17: Ho-Chi-Minh-Stadt – Cai Be – Vinh Long – Can Tho

Tag 18: Can Tho – schwimmender Markt Cai Rang – Ho-Chi-Minh-Stadt.

Tag 19: Ho-Chi-Minh-Stadt – freier Tag

Tag 20: Saigon – Abflug

 

DETAILLIERTER REISEVERLAUF

Tag 1: Hanoi Ankunft (D)

Bei Ihrer Ankunft am Flughafen werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel in der Altstadt gebracht. Am späten Nachmittag unternehmen Sie eine Rikschafahrt durch die Altstadt von Hanoi und genießen ein leckeres Abendessen in einem schönen Restaurant, gefolgt von einem traditionellen Wasserpuppentheater.

Übernachtung: Hong Ngoc Dynasty Hotel wird empfohlen

Anmerkung: Der Reiseführer führt mit der Reisegruppe eine Informationsveranstaltung bei Ankunft im Hotel durch.

Hong-ngoc-dynasty-hotelold-quarter-hanoi

Tag 2: Hanoi Stadtrundfahrt – Nachtzug nach Lao Cai (B/L)

8.30: Sie beginnen den Tag mit einem Besuch im Ho-Chi-Minh-Mausoleum-Komplex, der das Mausoleum, das Museum und die Einsäulen-Pagode umfasst. Der nächste Besuch ist der Literaturtempel, die erste Universität von Vietnam. Nach dem Mittagessen in einem schönen Restaurant, fahren wir ca. 20 Minuten  zum Museum of Ethnology, ein  Forschungszentrum und  öffentliches Museum , das  die ethnischen Gruppen von Vietnam präsentiert. Sie fahren danach zurück in die Innenstadt von Hanoi, an den Hoan-Kiem-See, um den Ngoc Son Tempel zu besuchen. Von hier gehen wir zu Fuß in die Altstadt, besuchen eine Galerie, kaufen eventuell einige Souvenirs ein, bevor Sie unser Fahrer zurück in Ihr Hotel bringt.

Später am Abend werden Sie an den Bahnhof gebracht, um nach einer 8-stündigen Fahrt im Nachtzug in das Bergdorf Lao Cai in der Nähe der chinesischen Grenze zu gelangen.

Übernachtung: an Bord des Zuges (4-er Liegekabine)

thehuc-bridgeSapaly-train

Tag 3: Ganztägiger Markt. Transfer nach Sapa Stadt (B/L)

Der Zug kommt am Bahnhof Lao Cai um ca. 05.30 Uhr an. Dort warten Reiseführer und Fahrer, um Sie zum lokalen Restaurant in Lao Cai Station zu bringen. Hier können Sie sich erfrischen und ein Frühstück zu sich nehmen.

Sie werden dann Lao Cai für einen der Märkte verlassen, je nachdem, welcher Tag heute ist. Es gibt Coc Ly (Dienstag), Lung Khau Nhin (Donnerstag), Can Cau (Samstag) und den Bac Ha (Sonntag) Markt, alle in der umliegenden Bergregion, 70 – 90 km von Lao Cai entfernt. Alle Märkte sind bunt mit vielen verschiedenen Bergstämmen bevölkert, die den Markt an einem Morgen der Woche besuchen. Sie kommen auf den Markt, nicht nur für den Kauf ihrer lokalen Produkte, sondern auch für diese besondere Veranstaltung.

Übernachtung: Sapa Boutique Hotel wird empfohlen

can-cau-marketcancau-market-vietnam

Tag 4: Wanderung zu abgelegenen Dörfern: Sapa – Thanh Kim – Thanh Phu – Sin Chai – Übernachtung bei der Gastfamilie (B/L/D)

Sie beginnen Ihren Tag mit einem Autotransfer zur Trekking-Route zum Dorf Thanh Kim mit den ethnischen Minderheiten der Red Dao. Die Wanderung beginnt mit einem Abstieg auf einem kleinen Weg zu einer Hängebrücke am Talboden, die über den langen wunderschönen Fluss führt. Der Spaziergang ist durch die Reisterrassen und Bergregionen gekennzeichnet. Sie haben viele Möglichkeiten, eine herrliche Aussicht auf das Tal zu genießen und begegnen dabei einigen Tieren wie den Wasserbüffeln, Ziegen oder Bergschweinen, die zu den nahe gelegenen Tay und Red Dao Minderheiten gehören. Sie genießen Ihr Mittagessen in einem Stelzenhaus auf dem Weg oder bei der Ankunft im Tay Minority Village Thanh Phu.

Nach der Mittagszeit geht es zum Sin Chai Dorf der Red Dao Minderheit, wo Sie die Nacht in einem lokalen Haus verbringen werden. Sie werden von der wunderbaren gastfreundlichen Atmosphäre der Red Dao begeistert sein.

Übernachtung: Red Dao Homestay in Sin Chai Village

Schwierigkeitsgrad: Mittel ♣ ♣ ♣ Radfahrzeit: 6 Stunden ♣ ♣ ♣ Transfer: 45 Minuten ♣ ♣ ♣ Inklusive: Klimatisierter Autotransfer, Reiseleiter, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Gastfamilie, Trinkwasser, Tissuetücher, Snacks)

sinchai-village-homestaytrekking-thanhphu-village

Tag 5: Weitere Dörfer besuchen und Beendigung der Wanderung bei Topas Ecolodge (B/L)

Sie starten heute die Wanderung, indem sie bergab hinunter zum My Son Dorf laufen, das zu den ethnischen Minderheiten der Xafo gehört, eine der kleinsten ethnischen Minderheiten in Nordvietnam. Nach eineinhalb Stunden zu Fuß zum Red Dao Dorf Nam Toong, wird das Mittagessen vorbereitet und serviert. Nach dem Mittagessen wandern Sie zurück zum Dorf Ban Ho, wo Sie am nahe gelegenen wunderschönen Wasserfall von La Vie schwimmen gehen können. Sie haben anschließend einen Autotransfer zur Topas Ecolodge, dort übernachten Sie heute. Der Rest des Tages steht Ihnen bei der Topas Ecolodge zur freien Verfügung.

Übernachtung: Topas Ecolodge wird empfohlen

Schwierigkeitsgrad: Mittel ♣ ♣ ♣ Radfahrzeit: 5 Stunden ♣ ♣ ♣ Transfer: 30 Minuten ♣ ♣ ♣ Inklusive: Trinkwasser, Tissuetücher, Snacks

topas-ecolodgetrekking-sapa

Tag 6: Freizeit am Nachmittag in Sapa. Nachtzug nach Hanoi. (B)

Nach dem Frühstück in der Topas Ecolodge sollten Sie am Morgen Ihre Freizeit damit verbringen, die spektakuläre Atmosphäre vor Ort zu genießen, bevor Sie um 12 Uhr auschecken.

13.00: Sie nehmen den Topas Ecolodge Shuttle Bus nach Sapa. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Ein Besuch auf dem Markt, wo die lokalen Minderheiten ihre Kunstwerke verkaufen, ist eine wirklich einmaligee Erfahrung. Am Nachmittag um 17 Uhr haben Sie einen Transfer in ein Restaurant am Bahnhof Lao Cai. Dort können Sie auf eigene Kosten zu Abend Essen.

21.00: Ihr Reiseleiter begleitet Sie zum Nachtzug nach Hanoi.

21.50: Der Zug verlässt den Lao Cai Bahnhof nach Hanoi.

Übernachtung: an Bord des Zuges (4-er Liegekabine)

Anmerkung: Vielleicht möchten Sie Ihr Mittagessen in der Ecolodge oder während Ihrer Shoppingtour in der Stadt Sapa auf eigene Kosten zu sich nehmen. Sapa ist eine kleine Stadt mit vielen Stickereien und Brokat-Shops.

local-market-sapaSapa-Stone-Church1

Tag 7: Hanoi – Halong Bay – Start der Kreuzfahrt (B/L/B)

6.00: Der Zug kommt in Hanoi an. Sie werden zum Frühstück abgeholt.

8.00: Sie haben einen Autotransfer von Hanoi nach Halong. Nach etwa 3 1/2 Stunden kommen Sie in Halong an. Dort gehen Sie  an Bord der Huong Hai Dschunke. Nach einem guten Mittagessen mit  lokalen frischen Meeresfrüchten, werden Sie eine fantastische Kreuzfahrt zwischen Hunderten von Inseln wie Dinh Huong, Ga Choi, Dog und Finger Islets genießen, sowie den Besuch der Überraschungshöhle, die größte und schönste Höhle der Halong Bucht. Sie können hier am Titov Strand (oder Soi Sim Strand) schwimmen und beobachten dabei den Sonnenuntergang vom Schiffsdeck, bevor Sie Ihr Abendessen genießen.

Übernachtung: Huong Hai traditionelle Dschunke wird empfohlen

Distanz: 175km ♣ ♣ ♣ Fahrtzeit: 3,5 Stunden

huong-hai-junksuprising-cave-halong

Tag 8: Ende der Kreuzfahrt – Transfer nach Hanoi. (B)

Sie sollten früh aufstehen, um einen Blick bei Sonnenaufgang auf die Landschaften der Bucht zu genießen. Es ist erstaunlich, auf dem Oberdeck zu sitzen, um die Sonne durch die felsigen Inseln auf dem kristallklaren Wasser der Bucht im Einklang mit der Natur bei einer Tasse Morgenkaffee und süßen Kuchen zu erleben. Um 8.00 Uhr besuchen Sie die Luon Cave auf dem kleinen Bambusboot und genießen die ruhige Atmosphäre, die von hohen Inseln und Bergen umgeben ist. Die Dschunke wird seinen Zickzackkurs in der Bucht fortsetzen, vorbei an Tausenden von Inselchen. Heute genießen Sie den Blick auf die Insel „Mans Head“, die Schildkröteninsel, die Löweninseln und den Bai Tho Berg. Nachdem Sie Ihren Brunch zu sich genommen haben wird die Dschunke am Halong-Kai vor dem Mittagessen anlegen. Dort wartet Ihr Bus für Ihre Weiterreise nach Hanoi. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung.

Übernachtung: Hong Ngoc Dynasty Hotel.

luon-lagoonhalong-bamboo-boat

Tag 9: Halber Tag Besuch in alten Dorf Nom in der Nähe von Hanoi (B)

Heute haben Sie einen erholsamen Morgen in Hanoi, um einen Spaziergang um den Hoan Kiem See zu machen und die Einheimischen zu beobachten, die sich auf die Arbeit ihres Tages vorbereiten. Sie können Gymnastik (Tai Chi) treiben und Badminton in der kühlen Morgenluft spielen.

13.00: Ihr Reiseleiter und Fahrer führt Sie zum alten Dorf in der Provinz Hung Yen, die nur 40km vom Stadtzentrum entfernt ist. Das Dorf ist mehr als 300 Jahren alt, das viele alte architektonische Bauten, Naturlandschaften und lokale Bräuche beherbergt. Das alte Dorf Nom ist ein altes und traditionelles vietnamesisches Dorf, das durch einen Dorfmarkt, einen Dorfteich, Brücken, alten englischen Häusern und Ahnenhäuser von sieben großen Familien besticht.

14.00: Sie beginnen Ihre Entdeckung  mit einem der schönsten Plätze im Ort von Nom, der Nom Pagode, die Ihren letzten Tag in Hanoi unvergesslich machen wird. In der Vergangenheit war die Pagode berühmt als die größte Pagode des Nordens. Die Pagode beherbergt 122 Statuen von Buddha und Gottheiten aller Größen. Jede Statue zeigt lebhafte Gesichtsausdrücke und Gesten. Schlendern Sie einfach gemütlich hindurch, um die Schönheit der Pagode mit den Jahrhunderten alten Felsentürmen, friedlichen Teichen, schattigen grünen Bäumen und Steinbrücken zu erkunden. Ihr Reiseleiter wandert zusammen mit Ihnen um das Dorf herum und besucht mit Ihnen einige typische alte Häuser. Plaudern Sie mit den Einheimischen, um herauszufinden, wie die Bauern ihr Dorf so intakt halten können.

16.30: Wir verabschieden uns von den freundlichen Einheimischen, um zu Ihrem Hotel in Hanoi zurückzukehren.

Übernachtung: Hong Ngoc Dynasty Hotel.

nom-ancient-villagenom-village-bridge

Tag 10: Flug Hanoi – Hue – Rikschatour in Hue (B)

Am Morgen haben Sie einen Transfer zum Flughafen Hanoi. Dort nehmen  Sie den Flug nach Hue. Bei Ihrer Ankunft am Flughafen von Hue haben Sie einen Transfer zu Ihrem Hotel im Hue Zentrum.

Am Nachmittag begeben Sie sich auf eine halbtägige Fahrradtour durch die wunderschönen kleinen Straßen von Hue zur Zitadelle, wo die letzte Dynastie der Vietnamkönige herrschte. Anerkannt ist die Zitadelle von der UNESCO als Weltkulturerbe. Von außen nach innen: Hauptstadt Zitadelle, Königliche Zitadelle und Verbotene Zitadelle. Mit der Hilfe Ihres informativen Reiseführers werden Sie in die goldene Zeit der Vietnamgeschichte zurückversetzt. Die Rikscha bringt Sie dann zurück zu Hues modernem Leben mit einem Besuch in den nahe gelegenen Dong Ba Markt, der richtige Ort, um das Essen und die Kultur zu erleben. Hier werden Sie auch mit der Aufrechterhaltung der alten Traditionen konfrontiert, beispielsweise mit den örtlichen Handwerkskonzepten. Nachdem wir den Markt verlassen haben, werden Sie zurück zu Ihrem Hotel gebracht.

Übernachtung: Tam Tinh Vien Homestay wird empfohlen

Flugzeit: 1 1/4 Stunden

tam-tinh-vien-homestay-huetam-tinh-vien-restaurant

Tag 11: Hue Stadtrundfahrt (B/L)

Hue, die immer ein kulturelles und historisches wichtiges Zentrum für Vietnam gewesen ist, ist eine der wichtigsten touristischen Attraktionen in Vietnam.

8.00: Gemeinsam mit Ihrem Reiseführer haben Sie einen Transfer zum Khai-Dinh-Grab, das Anfang des 20. Jahrhunderts gebaut wurde und einen anderen Stil wie andere königliche Gräber hat. Der nächste Besuch ist das Tu Duc Grab. Kaiser Tu Duc hatte die längste Herrschaft von allen in der Nguyen-Dynastie. Sein Grab, das nach seinen Wünschen konzipert wurde, war ein Märchenland mit poetischen Zügen. Sie werden dann in den nahe gelegenen Hafen gebracht und auf einem Drachenboot fahren. Diese Kreuzfahrt startet auf dem wunderschönen Parfümfluss. Nachdem Sie das Mittagessen an Bord zu sich genommen haben, werden Sie aussteigen und die Thien Mu Pagode besuchen, wo das Zentrum des Aufstandes gegen die südvietnamesische Regierung in den 1960er Jahren war. Von der Pagode aus haben Sie einen Transfer zu der Chi Lang Altstadt. Sie werden entlang der alten Häuser spazieren, bevor wir die Tour heute bei Ihrer Gastfamilie beenden.

Übernachtung: Tam Tinh Vien Homestay

hue-vietnamhue-vietnam-vietbridgelegend

Tag 12: Die Weltkulturerbe-Tour: Hue – My Son – Hoi An (B/L)

8.oo: Sie fahren nach Da Nang, mit einem Zwischenstopp auf der Spitze von Hai Van (Wolkenpass), um die malerische Aussicht auf das Meer, den Sandstrand und die Berge zu genießen. In Da Nang besuchen Sie das Cham-Museum, wo man die Spuren der einst glorreichen Vergangenheit der Cham erleben kann, die in zehn Schauplätzen ausgestellt werden, benannt nach den Orten, an denen die Stücke entdeckt wurden. Der nächste Besuch ist der Marmorberg, der für seine herrliche Landschaft berühmt ist. Hier besichtigen Sie auch das Steindorf Non Nuoc, um zu erfahren, wie die örtlichen geschickten Bildhauer ihre Marmorprodukte herstellen. Nach dem Mittagessen in einem lokalen Restaurant in Da Nang haben Sie einen Transfer zu den alten Ruinen von My Son. Das einst glorreiche heilige Land des Champa-Königreichs bei My Son ist die bedeutendste historische Stätte Vietnams. Ca. 75 km südwestlich von Da Nang gelegen, bieten die Türme und Tempel einen Einblick in die spirituellen und religiösen Überzeugungen des Cham-Volkes. Leider sind viele der Reliquien in den Kriegsjahren beschädigt worden, aber die Anlage wurde oft mit den Ruinen von Angkor in Kambodscha, Pagan in Myanmar und Ayuthaya in Thailand verglichen. Die Tempelanlage wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Sie verlassen My Son und haben einen Transfer nach Hoi An. Sie kommen am späten Nachmittag in Hoi An an und checken in Ihrem Hotel für den heutigen Abend ein.

Übernachtung: Betel Garden Homestay wird empfohlen

my-son-holy-lan-vietnambetel-garden-homestay-hoian

Tag 13: Freizeit in Hoi An (B)

Früher war Hoi An einer der wichtigsten Häfen in Vietnam. Die Altstadt, die heute unter dem Schutz der UNESCO steht, wurde renoviert und bietet heute ein Stadtbild mit sehr vielen verschiedenen Nationalitäten. Menschen aus ganz Asien leben hier. Viele von den alten Häusern sind heute Souvenirläden oder Heimat von einigen Schneidern. Hoi An bietet Ihnen die beste Gelegenheit in Vietnam, Ihren Anzug zu ändern oder zu erneuern. Oder sie nehmen ein neues Kleidungsstück mit nach Hause. Heute haben Sie frei, um Hoi An zu erkunden. Ansonsten bucht man optional eine halbtägige Tour in das Gemüsedorf nach Tra Que oder einen Kochkurs im Restaurant in der Roten Brücke.

Übernachtung: Betel Garden Homestay

hoian-vietbridgelegendthubon-river-hoian

Tag 14: Freizeit in Hoi An (B)

Heute steht ist ein weiterer Tag in zu Ihrer freien Verfügung, um Hoi An zu erkunden.

Übernachtung: Betel Garden Homestay

Anmerkung: Wir empfehlen Ihnen Fahrräder zu benutzen. Dies ist der beste Weg diese kleine Stadt zu erkunden. Es ist einfach herrlich in gemütlichem Tempo durch die Strassen zu fahren.

hoian-thubon-river-vietbridgelegendhoian-vietbridgelegend

Tag 15: Hoi An – Da Nang – Wiedervereinigungszug nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) (B)

Am Mittag (13 Uhr) haben Sie einen Transfer zum Bahnhof von Da Nang, um den Nachtzug nach Ho-Chi-Minh-Stadt zu nehmen, der am frühen Nachmittag abfährt. Ihr Zug fährt entlang einer 2000 Kilometer langen Küstenlinie von Vietnam, mit vielen schönen Aussichten.

Übernachtung: Im Zug

Anmerkung: Zugtickets ( 4-Bett-Kabine)

train-cabintrain-from-north-to-south

Tag 16: Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt – Cu Chi Tunnel und halber Tag Stadttour (B/L)

Nach dem Frühstück im Hotel beginnen Sie heute einen Tagesausflug mit einer Fahrt nach Cu Chi. Die Cu Chi Tunnel befinden sich etwa 70 km nordwestlich von Ho-Chi-Minh-Stadt im Bezirk Cu Chi. Auf dem Weg nach Cu Chi genießen Sie einen spektakulären Blick auf die Reisfelder. Danach besuchen wir die Ben Dinh Tunnel. Zuerst sehen Sie einen Dokumentarfilm über den Guerillakrieg im Bezirk Cu Chi. Dann gehen wir zum Tunnelbereich, um die Bombenkrater, unterirdischen Bunker und tödliche Fallen zu sehen. Versuchen sie sich in den Tunnel zu begeben, um zu erfahren, wie die Guerillakämpfer hier während des Krieges leben, kämpfen und überleben konnten. Sie können die Atmosphäre des Krieges spüren. Wieder zurück in Ho-Chi-Minh-Stadt, genießen Sie das Mittagessen in einem schönen lokalen Restaurant.

Nach dem Mittagessen starten Sie eine halbtägige Stadtrundfahrt mit einem Besuch im Re-Unification Palace, dem ehemaligen Präsidentenpalast. Sie besuchen dann die nahe gelegene Zentrale Post und die französische Kathedrale Notre Dame, die in romanischer Architektur erbaut wurde. Ein weiteres Ziel ist das War Remains Museum, dort kann man den Vietnamkrieg genauer betrachten.

Übernachtung: Sai Gon Sanouva Hotel

cu-chi-tunnels-vietnamsanouva-hotel-room

Tag 17: Ho-Chi-Minh-Stadt – Cai Be – Vinh Lange – Can Tho (B/L/D)

Die 2 Tages-Erkundung im Mekongdelta beginnt mit einem Transfer nach Cai Be. Nach 3-stündiger Fahrt erreichen Sie die Cai Be Bootswerft. Dort starten Sie eine motorisierte Bootsfahrt, um den schwimmenden Markt in Cai Be zu besuchen, ein charakteristischer Stil des Handels in der Mekongdelta-Region. Sie haben auch die Möglichkeit einen lokalen Workshop zu besuchen, wo Kokosnuss-Süßigkeiten, Reispapier und knuspriger Reis hergestellt wird. Danach überqueren Sie den großen Flusses nach An Binh, eine kleine Insel, wo Sie Ihr Mittagessen in einem schönen Bonsai-Garten zu sich nehmen. Sie können sich dann auf einer Hängematte für eine kurze Pause entspannen oder das Fahrrad für eine kurze Fahrt auf der Dorfstraße nehmen. Die nächste Bootsfahrt bringt Sie zu einer Töpferfabrik, bevor Sie nach Vinh Long kommen. Ihr Fahrzeug wartet hier schon auf Sie, um Sie nach Can Tho zu bringen. Dort checken Sie in Ihr Hotel in der Innenstadt ein.

Übernachtung: Ba Hung Homestay wird empfohlen

bahung-homestay-canthocai-be-floating-market-vietnam

Tag 18: Can Tho – Cai Rang schwimmender Markt – Ho-Chi-Minh-Stadt (B/L)

Sie stehen heute früh für eine weitere Schifffahrt auf, um den schwimmenden Markt von Cai Rang zu besuchen. Es bietet sich Ihnen die Gelegenheit, genau zu erfahren und zu verstehen, wie wichtig der Mekong-Fluss für das Delta ist. Cai Rang ist der größte und wichtigste schwimmende Markt in der Nähe von Can Tho, wo sich Hunderte von Booten jeden Morgen versammeln. Ein Stück Obst oder ein Gemüse ist auf einer Stange am Bogen aufgehängt, um anzuzeigen, was das jeweilige Boot verkauft. Nachdem Sie den Markt erkundet haben, fahren Sie mit Ihrer Bootsfahrt fort, um einen Obstgarten oder einen Reis-Pfannkuchen-Workshop zu besuchen. Die Kreuzfahrt endet dann am anderen Ufer des Flusses, wo Ihr Fahrzeug für Ihre Rückreise nach Saigon wartet. Sie werden auf dem Weg eine Mittagspause haben und kommen am späten Nachmittag nach Saigon zurück.

Übernachtung: Sai Gon Sanouva Hotel

Cai-Rang-flooting-Marketmuseum-saigon

Tag 19: Ho Chi Minh Stadt – Freier Tag (B) 

Sie haben in der Ho-Chi-Minh-Stadt einen freien Tag, bevor Ihr Flug morgen nach Hause geht. Wenn Sie wünschen, können Sie sich für einen Kochkurs oder einer Vespa-Tour anmelden, um den Glanz von Saigon am Abend zu erleben.

Übernachtung: Sai Gon Sanouva Hotel

vespa-hoiansai-gon

Tag 20: Abflug Saigon (B)

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Ihr Vietbridgelegend Reiseleiter wird sich bei Ihnen bedanken und Abschied von Ihnen nehmen. Sie haben einen Transfer zum Flughafen für Ihre Weiterreise.

♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣♣ Im Namen des Teams von Viet Bridge Legend möchten wir uns herzlich bedanken, dass Sie unsere Dienste in Anspruch genommen haben! Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Urlaub und hoffen Sie bald wieder in unserem schönen Land begrüßen zu dürfen – Viet Nam, Tam Biet! ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣ ♣

Ihr Reisebegleiter

Alle unsere Tour Guides waren zuvor als Reiseveranstalter und Reiseberater im Team von Viet Bridge Legend tätig. Daher sind wir uns der wichtigen Rolle von Reiseleitern mehr als bewusst, der den Erfolg einer Tour ausmacht.

Was sind die Grundkenntnisse eines guten internationalen Tourguides? Eine gute Fremdsprache, gute allgemeine Kenntnisse, Professionalität, Enthusiasmus und Sinn für Humor. Wir sind stolz darauf, ein solches Team von Guides zu haben.

Alle Ihre Reiseführer in jedem Reiseziel sind Einheimische. Sie kennen sich gut in der Gegend aus und sind gut darin, Sie zu begleiten und Hintergrundgeschichten von den besuchten Stätten zu erzählen, sowie Ihnen die „geheimen Orte“ zu zeigen, die nur die Ureinwohner kennen.

Sie werden immer pünktlich bei der Ankunft an jedem Zielflughafen begrüßt. Bei jeder Abfahrt werden Sie begleitet und betreut, bis Sie eingecheckt sind und den Sicherheitskontrollpunkt passiert haben.

Ihr Fahrzeug und Fahrer

Viet Bridge Legend verwendet immer klimatisierte Fahrzeuge in verschiedenen Größen in exzellentem Zustand und besetzt mit erfahrenen Fahrern für den Transport:

Zum Beispiel:

Die Gruppe von 1 bis 3 Personen ist für 4 bis 7 Sitzeplätze organisiert.

Die Gruppe von 4 bis 8 Personen ist für 16 Sitzplätze organisiert.

Die Gruppe von 9 bis 16 Personen ist für 30 Sitzplätze Bus … organisiert.

Mit unserem bequemen und sicheren Transport wird Ihre Tour entspannender und weniger ermüdend sein und Sie in bester Stimmung halten, um das Beste aus Ihrer Reise zu machen.

Empfohlene Unterkünfte für Ihre Reise

Zweifelsohne hängt der Genuß Ihrer Reise von der Wahl der Ünterkünfte ab. Unser etabliertes Netzwerk besteht aus Bungalows, traditionellen Homestays oder neu gebauten Drei-Sterne-Hotelketten rund um Vietnam. Wir können Ihnen damit eine Kombination aus niedrigen Preisen und guter Qualität bieten.

Wir wählen die Unterkunft für Sie nach folgenden Kriterien aus:

Lage: Die meisten der von uns ausgewählten Unterkünfte befinden sich entweder in der Innenstadt, in der Nähe der Sehenswürdigkeiten oder in wunderschönen Dörfern mit freundlicher einheimischer Bevölkerung. Welche Unterkunft Sie auch immer auswählen, Ihr Urlaub wird somit immer ein Erlebnis werden..

Facility & Service Qualität: Alle Hotels, Bungalows und örtlichen Homestays werden regelmäßig kontrolliert und entsprechen hohen Standards. Wir werden stets auch die Beurteilungen unserer Kunden berücksichtigen. Wir garantieren Ihnen einen angenehmen Umgang mit den Einheimischen, wobei die Verständigung in englischer Sprache erfolgen wird.

Wahlmöglichkeiten: Es sind diverse Stilrichtungen und Kategorien für verschiedene Budgets und Geschmäcker verfügbar.

Unterkunftsstandards:

Lokale Homestays in den ländlichen Gebieten oder Bergregionen: Alle Unterkünfte erfüllen unseren Vorgaben für einen angenehmen Aufenthalt: freundliche Einheimische, gemütliche Atmosphäre und eine traumhafte Natur. Alle Zimmer sind mit sauberen, weichen Matratzen, Kissen, Decken, Moskitonetzen und Warmwasser ausgestatte. Traditionelle Musik-Shows werden ebenso angeboten wie traditionelle Mahlzeiten, welche von der Gastfamilie vorbereitet und serviert werden.

Hausgarten Bungalow: Diese werden mit lokalen traditionellen Materialien, wie Bambus oder Holz gebaut. Die Bungalows stehen im Einklang mit der umliegenden Natur und bieten private Gästezimmer, Bad, Fischteiche, WiFi und kostenlose Fahrräder an. Alle Mahlzeiten werden im Gartenrestaurant serviert.

Strandbungalow und Mountain Eco Lodge: Diese erfüllen alle Voraussetzungen für einen luxuriösen Aufenthalt mit Blick auf die Berge und Meerblick. Genießen Sie frische Luft, Schwimmbäder und Buchtstrände, umgeben von Naturlandschaften. Genießen Sie das Frühstücksbuffet und köstliche Gerichte im Restaurant oder ein gegrilltes Meeresfrüchte-Dinner am Strand.

3-Sterne Hotels: Alle neuen 3-Sterne-Hotels entsprechen den Standardanforderungen für einen luxuriösen Aufenthalt: gute Größe und saubere Zimmer mit Klimaanlage, Kabelfernsehen, WiFi, Warmwasser, Dusche, modernen Möbeln und eigenem Bad. Lokale Restaurants für jede Tageszeit und ein Fitnesscenter oder Spa sind zu erwarten.

4 oder 5-Sterne Klasse: Wird normalerweise nicht für unsere Kunden für lange Ausflugsreisen empfohlen. Sollten Sie sich aber für diese Art der Unterkunft dennoch interessieren, kontaktieren Sie uns unter sales@vietbridgelegend.com oder rufen Sie uns unter +84 967223435 an.

Hier ein paar generelle Information über die Mahlzeiten während Ihrer Reise bei uns.

Im Normalfall umfassen die Ausflüge von Viet Bridge legend täglich zwei Mahlzeiten während der Tour: Frühstück und Mittagessen. Sie haben die freie Wahl bei dem Abendessen. Beim Aufenthal in Homestays oder bei den Abenteuertouren arrangieren wir das Abendessen für Sie.

Frühstück

Die Art des Frühstückes hängt von der Unterkunft ab Je nachdem ob Sie im Hotel übernachten oder im Homestay. Wir unterscheiden „western style“, „local style“ oder eine Kombination als Büffet Frühstück. Während der Abenteuerausflüge organisieren wir Ihnen das Frühstück in einem lokalen Restaurant. Somit können Sie die unterschiedlichen regionalen Gerichte vor Ort testen.

Mittagessen

Das Mittagessen besteht normalerweise aus mehreren Gerichten in lokalen Restaurants. Sie können jedoch auch einfach die Gerichte je nach Geschmack wechseln.Wir achten stets auf die Sauberkeit und inspizieren permanent sorgfältig die Restaurants bevor wir das Essen für Sie bestellen. Somit ist sichergestellt dass sie stets frisches und hygienisches Essen bekommen.

Abendessen

Abendessen ist nicht inklusive, ausser während der Abenteuertoureen, Homestays oder speziellen Ausflügen. Das lokale Essen ist eine des besten Erfahrungen. Deshalb unterstützen wir di Art des Essen. Ihr Reiseführer wird Ihnen jederzeit gute Ratschläge aufgrund Ihrer Präferenzen geben.

Andere Erfordernisse

Bitte lassen Sie uns wissen, falls Sie bestimmte Allergien haben oder spezielles Essen wie vegetarisch oder vegan präferieren. Wir werden unser Bestes tun Ihren Wünschen zu entsprechen.

Reisepreis: Bitte kontaktieren Sie uns unter sales@vietbridgelegend.com für weitere Details.

Weitere Kosten : Zahlbar in $US, 2.8% Zuschlag bei Zahlung per Kreditkarte. Weitere Zuschläge können anfallen, z.B. in den Tet-Ferien

inkludierte Ausflugskosten:

  • Alle Transfers and Transporte in privaten, klimatisierten Autos mit Fahrer
  • Unterkünfte in Zwei-/Doppelbettzimmern (Dreibettzimmer, extra Bett etc…auf Anfrage)
  • Die Mahlzeiten werden im Reiseverlauf genannt (B = Breakfast, L = Lunch, D = Dinner)
  • Englishsprachige Reiseleitung (Französisch, Spanisch, Russisch, Italienisch, Deutsch sind auf Anfrage möglich)
  • Eintrittsgelder für die besuchten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten
  • Bootsfahrten, Zugtickets, Inlandsflüge & Fahrräder (falls erwähnt)
  • Mineralwasser & Tissuettücher während der Tour

Exckudierte Ausflugskosten:

  • Internationale Flüge
  • Getränke
  • Zusätzliche Mahlzeiten
  • Versicherungen
  • Persönliche Ausgaben
  • Kosten für zusätzliche Ausflüge oder Aktivitäten ährend der Freizeit
  • Trinkgelder